Das hier ist nicht die Homepage des Vetomat. Direktlink zum Vetomat: www.vetomat.net
_ _ _ ________________________________________________________________________________________________________ _ _ _
Admini

Scientology im „Kiez“ « Politischer Salon im Vetomat Fhain Berlin

Scientology im „Kiez“

In mehreren Bäckereien, Spätis, im kleineren Einzelhandel, Modeboutiquen, Bars, usw., in Friedrichshain, wurden Aushänge und Auslagen der Scientology Sekte zum Thema – „Fakten über“ – „Drogen“ gefunden und entfernt, bzw. die Angestellten oder BesitzerInnen um die Entfernung gebeten, der diese dann auch aufgeklärt gerne nachkamen.

Es ist sicher nicht das erste Mal, daß die Scientology Organisation damit hier aufgetreten ist. Umso wichtiger finden wir den Kampf gegen die Versuche dieser mit immer neuen Methoden vermeintlich leichte „Opfer“ zu fangen und mit Hilfe ihres Psychoterrors an sich zu binden.

Als WARNUNG vor Scientology bringen wir hier die Verweise zur Organisation mit der sie auf den Broschüren und Plakaten eindeutig erkannt werden kann. Ihre Tarnbezeichnungen lauten:

„www.sag-nein-zu-drogen.de“
„Foundation for a Drug-Free-World Los Angeles“
„www.drugfreeworld.org“
„info@drugfreeworld.org“
„Verein Sag NEIN zu Drogen Wien“
„www.sag-nein-zu-drogen.at“
„neinzudrogen@gmx.at“
„Sag NEIN zu Drogen – Sag JA zum Leben“
„Verein für Drogenprävention München“
„info@sag-nein-zu-drogen.de“
„Verein Sag NEIN zu Drogen Neuenkirch“
„info@vsnd.ch“

Achtung! Hier – zur Warnung – das Cover (Scan) des original Heftchens welches von Scientology verteilt wird:
stdrogenkampa.jpg
U.u. können bereits andere Hefte oder Materialien der Scientology Organisation in Umlauf sein oder noch in Umlauf gebracht werden. Schützt Euch selbst, helft Euch (gegenseitig) selbst!

Weitere Infos zur Scientology Drogenkampagne: http://www.ingo-heinemann.de/Drogen.htm

---
Wer eine richtige Suchtberatung sucht wende sich an eine_n Ärztin/Arzt ihres/seines Vertrauens, an eine (linke) Selbsthilfegruppe, z.B. Junkyprojekte, oder an die örtlichen Krankenhäuser, Kliniken, bzw. den öffentlichen sozialen Dienst und andere „staatlich anerkannte“ Beratungen und Hilfestellen.
http://www.berlin.de/sen/familie/sekten-psychogruppen/ (Ausnahme, Link zu Berlin.de)

+++ Infos die später reinkamen +++
„Dazu hat u.a. sogar die beschissene „BZ“ was geschrieben“ http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/scientology-koedert-mit-flyer-an-schulen-article1165375.html

Linke Auseinandersetzung mit der „Drogenproblematik“ in Köln: http://somost.blogsport.de/drogen-sucht/

+++
Wir unterstützen das Register gegen Rechts Friedrichshain und hoffen daß unser Beitrag auch dort veröffentlicht wird. http://register-friedrichshain.de/

+++
Bei Problemen mit Neonazis im „Kiez“ empfehlen wir die Antifa Friedrichshain http://antifa-fh.de.vu/.


1 Antwort auf „Scientology im „Kiez““


  1. 1 Else 30. September 2011 um 12:27 Uhr


    beim Al Quds Tag hatten sie einen Stand
    direkt vor der bürgerlich rechtsoffenen Kundgebung
    also genau zwischen Kundgebung und Al Quds Demo

    Scientology
    http://esowatch.com/ge/index.php?title=Scientology

    http://de.wikipedia.org/wiki/Scientology
    http://en.wikipedia.org/wiki/Scientology

    Informationen über die „Scientology Organisation“ (SO)
    http://www.berlin.de/sen/inneres/scientology/ideologie/index.html

    Scientology Fillialen* unterstützen den Welt-Anti-Drogen-Tag
    http://anonberlin.de/forum/showthread.php?tid=364
    http://www.anonberlin.de/forum/index.php

    Die nächste Demonstration gegen Scientology ist für den 08. Oktober 2011 geplant.
    Motto: lass ma kunst gucken..
    http://berlinonymus.wordpress.com/was-kann-ich-tun/demo/
    http://berlinonymus.wordpress.com/

    Geschrieben: 05.01.11 01:36
    http://www.land-der-traeume.de/forum.php?t=25934&seite=1

    Sekten-Werbung
    Scientology ködert mit Flyer an Schulen
    18. April 2011 21.18 Uhr, B.Z.
    Mit einer Anti-Drogen-Kampagne will die Sekte neue Mitglieder
    gewinnen. Unter Berliner Schülern.
    http://anonym.to/?http://www.bz-berlin.de/aktuell/berlin/scientology-koedert-mit-flyer-an-schulen-article1165375.html

    Scientology-Engagement wächst
    http://anonym.to/?h**p://***.diesseits.de/perspektiven/scientology-engagement-w%C3%A4chst

    EFFEKTIVE GEMEINDEPROGRAMME FÜR BERLIN
    http://anonym.to/?h**p://***.berlin.scientology.de/socialbetterment/index.html?locale=de

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.




Politischer Salon (PolitSalon - PS) im Vetomat Berlin Friedrichshain
Kompromitierend dissenzorientiert konsenssuchend politisch

Wo Du willst

Radikaler anthropozentrischer Humanismus - erzutopischer Chiasmus - Autonomie - kommunistischer Anarchismus
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Und hier nochmal der wichtige Hinweis: Das hier ist nicht die Homepage des Vetomat. Direktlink zum Vetomat: www.vetomat.net

_ _ _ ________________________________________________________________________________________________________ _ _ _
Adminis Zugang


Die Homebase, das Veto: www.Vetomat.net




www.Vetomat.net

____________________________________________________________________________________________


"Alle reden vom Wetter wir nicht"...

Das aktuelle Wetter am - rund um das Veto in Berlin Friedrichshain

____________________________________________________________________________________________



____________________________________________________________________________________________





Impressum / Anschrift / Kontakt / V.i.S.d.h.P.: Z.Hd.v. Politischer Salon, c/o Vetomat, Scharnweberstr. 35, 10247 Berlin Das "Kleingedruckte" Haftungsausschluss / Disclaimer: 1. Inhalt des Onlineangebotes Das Webangebot dient in erster Linie Informations- und Dokumentationszwecken. Alle Angebote dieser Webseiten sind optional, freibleibend und unverbindlich. Die/Der Autor_Inn_en behalten/behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Die/Der Gestaltende_n Autor_Inn_en dieser Internetseiten, bzw. Website, d.h. von diesem Weblog; "politsalon.blogsport.de", übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit, Sicherheit oder Qualität von bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die/den Autor_Inn_en, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller, sowie informeller Art beziehen, die sich u.U. über die Nutzung oder Nichtnutzung von dargebotenen Informationen, bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht ableiten lassen würden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, d.h. von uns/sich zu weisen und unwirksam, sofern seitens der Autor_Inn_en kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Die Werbung auf diesen Blogseiten gehört nicht zum Webinhalt des Politsalons, sondern wird von Blogsport direkt eingespielt. Der Politsalon hat (leider) keinen Einfluß darauf. Meldet uns antiemanzipatorische Inhalte. Die Migration des Weblogs kann u.a. aus solchen Gründen erwogen werden. 2. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (sog. "Hyperlinks", im Htmltext-Code), die außerhalb dieser Weblogseiten, des Weblogs, des Verantwortungsbereiches der/des Autor(s)_Innen liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die/der Autor_Inn_en von den genauen Inhalten Kenntnis hätten und es ihnen technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheber_Innen_schaft der verlinkten/verknüpften Seiten haben die Autor_Inn_en keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, insbesondere von solchen die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von den/dem Autor_Inn_en eingerichteten Weblogseiten, Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Webseiten, o.ä., Online-Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haften allein die Anbietenden der Seite/n, auf welche verwiesen wurde, nicht diejenige_n, die über Links auf die jeweilige Veröffentlichung/en lediglich verweis/t/en. 3. Urheber_Innen- und Kennzeichenrecht Es gilt der Datenschutz. Es gelten die jeweiligen Persönlichkeitsrechte, sowie Rechte am Eigenen Bild, etc. Die/der Autor_Inn_en sind bestrebt, in allen Publikationen die Urhebe_r_Innen_rechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihnen selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie, gemeinfreie, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer_Innen. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht unbedingt der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch die Rechte dritter Personen geschützt sind. Das Copyright für veröffentlichte, von den Autor_Inn_en selbst erstellte/entwickelte/entworfene/erfundene, weiternutzbare, Objekte bleibt allein bei den Autor_Inn_en der Seiten. Ist aber, sofern nicht anders angegeben gemeinfrei im Sinne der GNU Public License. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autor_Inn_en nicht gestattet. Eine kommerzielle Verwendung wird hiermit ausdrücklich untersagt. Pressestellen, o.ä. Medien-Dienste und deren Vertretende oder Beauftragte, sowie behördliche Beamte haben sich an die Kontaktadresse des Impressums, das Vetomat, schriftlich, postalisch, zu wenden. 4. Datenschutz Alle Daten über (dritte) Personen auf diesen Internetseiten sind von der Verwendung für kommerzielle Zwecke ausgeschlossen. Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens der Nutzenden auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar, kostenlos - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen, wie kommerzieller Werbung, ist nicht gestattet und wird hiermit noch einmal ausdrücklich abgelehnt. Etwaigigen Anfragen wird damit außerdem indirekt automatisch widersprochen. Maßnahmen zur Spamabwehr, gegen die Versendenden von sogenannten Spam-E-Mails, oder Post, bei Verstössen gegen diese Untersagung sind ausdrücklich vorbehalten. 5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten - www.politsalon.tk - www.politischersalon.tk - www.politsalon.blogsport.de -, zu deren Webseiten er gehört. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Ende des Haftungsausschlusses / End of Disclaimer


___________________________________________________________________________________________________________


Feedshark

Blog Ping



___________________________________________________________________________________________________________

Counter




___________________________________________________________________________________________________________

... Vollendeter Kommunismus ist Humanisierung der Natur, Naturalisierung des Menschen ...


___________________________________________________________________________________________________________



..........::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::..........
*** Internetseiten des Politsalons Berlin Friedrichshain ***
*** Edited webfrontend, templates from Blogsport.de * Copyleft by PolitSalon 2011 * @ VetoMat, Ostberlin, Friedrichshain, Scharni, Südkiez ***



.......................................................................................................