Das hier ist nicht die Homepage des Vetomat. Direktlink zum Vetomat: www.vetomat.net
_ _ _ ________________________________________________________________________________________________________ _ _ _
Admini

Archiv « Politischer Salon im Vetomat Fhain Berlin

Archiv für November 2010

Thema Aids, Langzeitdokumentation über die HIV-positive Cori

Langzeitdokumentation zum Thema Leben mit HIV/ Aids

„Ein Tag im November, ein ganz normaler Tag wie jeder andere auch, riß durch eine ganz normale ärztliche Untersuchung eine ganz normale Frau aus der ganz normalen Normalität. Es war der Tag, an dem Cori erfuhr, daß sie HIV- positiv ist. Dieser Tag war aber auch der Beginn des Kampfes der Wuppertalerin für ein Recht auf ein ganz normales Leben, als HIV- positive Frau. Ein Kampf gegen die ganz alltägliche Diskriminierung durch das deutsche Spießertum. In Abständen von ca. 1 Jahr führte die Videogruppe Gespräche mit Cori über ihre jeweilige Lebenssituation. Im weiteren Projektverlauf wurden die Videos nicht nur über sondern mit Cori produziert.“

Produktion: Medienprojekt Wuppertal
zum Medienprojekt Wuppertal

1992: –“Cori- Leben mit Aids“, 14 Min. S-VHS

1994: –“Ich will ins Herz“, 20 Min. S-VHS

März 1995: –“Über Grenzen gehen“, 25 Min S-VHS
Preis: Journalistenpreis 1995 der Deutschen Aids- Stiftung „Positiv leben“

Dezember 1995: –“Ich spüre das Leben in mir“, 20 Min. Beta
(Schwangerschaft und Aids)

1998: –“Aufbrüche“, 20 Min. S-VHS
(Geburt, Kombitherapie, Trauer, Leben in Berlin)

Alle Beiträge wurden in einem Wuppertaler Programmkino bzw. einer Kneipe uraufgeführt. Außerdem veröffentlicht im Jugendvideomagazin „bordeline“ und in den Zusammenstellungen „Sexualität“ 1993, „Tod“ 1994, „HIV/ Aids“ 1995, sowie bundesweiter Vertrieb an Stadt- und Landesbildstellen, Jugendämter usw.

Die Beiträge „Leben mit Aids“ und „Ich will ins Herz“ wurden 1994 vom östereichischen Bildungsministerium zur generellen Verbreitung in Östereich bezogen. Die Dokumentation wird vom KoPäd-Verlag München vertrieben und befindet sich im Verleihprogramm von „Pro Familia“ und „Atlas- Film“.

Einige Beiträge wurden auf folgenden Videofestivals präsentiert:
Filmfest Braunschweig, Tage des unabhängigen Films Osnabrück, Heidelberger Film- und Videotage, Internationales Bochumer Videofestival, Oldenburger Filmtage, Flimmern und Rauschen“ München, Blicke aus dem Ruhrgebiet, Bad Liebensteiner Film- und Videotage, Internationale Videotage Dortmund, Werkstatt für junge Filmer Wiesbaden.

www.weltfilme.de

Quelle: http://weltfilme.de/paedagogik/frame.html

Zum Medienprojekt Wuppertal: www.medienprojekt-wuppertal.de

+++

(Berliner) Zeitungen (Printmedien/online) schreiben (z.T. kontrovers) zum Thema:
- http://www.tagesspiegel.de/berlin/9200-berliner-an-hiv-oder-aids-erkrankt/1385408.html
- http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/index.fcgi?q=aids
- http://www.berlinonline.de/berliner-zeitung/archiv/.bin/index.fcgi?q=hiv
- http://www.morgenpost.de/berlin/article1073998/Berlin_ist_Deutschlands_Aids_Brennpunkt.html
- http://www.bz-berlin.de/aktuell/welt/aids-infektionen-seit-2000-verdoppelt-article660585.html

Weitere alte Nachrichten:
- http://www.ondamaris.de/?p=7389 („Sparkurs bei der Aidsstiftung“)
- http://www.dradio.de/dlf/sendungen/interview_dlf/875000/
- http://www.taz.de/1/zukunft/wissen/artikel/1/verwirrung-um-aids-impfung/

03.12.2010

Thema: Leben mit Aids / Weltaidstag

3.12. Politsalon anlässlich des Weltaidstages am 1.12.. Ein Portrait. Filmclips und Diskussion mit der Aidsaktivistin Cori Obst und Volker Hoffmann (Weltfilme).

19Uhr, Vetomat, Scharnweberstr. 35, 10247 Berlin Friedrichshain. www.vetomat.net
Eintritt frei/Spende.

Der Termin liegt zeitlich nah zum Weltaidstag am 1. Dezember und ist politisch motiviert. Er nimmt die Menschen, die mit HIV und Aids leben in den Blickpunkt.

„Für mich eine schon längst überfällige Veranstaltung, verkommt der Weltaidstag doch zunehmend mehr zu einem Präventionsevent für Nichtinfizierte oder auch zu einem Kondomverteilungstag, damit man niemals etwas damit zu tun bekommt. Der ursprüngliche Gedanke des 1.Dezembers war es, der an den Folgen von AIDS Verstorbenen zu gedenken und die Menschen, die mit HIV und Aids leben in den Focus zu stellen bzw Solidarität zu bekunden. Am besten wird der Wiederspuch bei der BZgA deutlich, die zu den Weltaidstagen gerne ein Plakat rausbringen auf dem neben ihrem Slogan „Gib AIDS keine Chance“ direkt die Rote Schleife (Solidaritätszeichen für Menschen mit HIV und Aids) abgebildet ist. Im ursprünglichen Sinne müsste es an diesem Tag also besser heißen „Gib AIDS eine Chance“. Denn genaugenommen ist Prävention auch an allen andern Tagen kein Fehler und Solidarität für einen Tag ziemlich wenig.

Vor diesem Hintergrund ist zu verstehen, dass ich beim Politsalon nur wenig darauf eingehen werde, wie man es bekommt, wie nicht und welche Übertragungswege mit wem, wann, wo riskant sind oder nicht. Kondome werden auch nicht verteilt. Es geht also nur um die politische Seite von HIV/Aids und die Auswirkungen insbesondere in den Industrienationen. Meine Erfahrung ist, dass die Menschen hierzulande gerne mal das Thema nach Afrika vertagen (auch [sog.] „Linke“!), was nicht generell unberechtigt ist aber um dahin zu kommen, muss man erst einmal hier anfagen.“ (Cori Obst)

+++

Programm:
Ab 19Uhr Salatvokü (rein pflanzlich, „vegan“)
Ab 20Uhr Filmvorführung
Ab 22Uhr Diskussion zur Aidspolitik der BRD usw.

+++

Vorschau:
- Aufbrüche
- Coris Rede Teil 1
- Coris Rede Teil 2

Mehr zu Cori:
- http://www.herzenslust.de/xxelle/front_content.php?idcat=1282
- http://www.wdr.de/tv/menschenhautnah/sendungsbeitraege/2010/0311/index.jsp
- http://www.hivnachrichten.de/tag/cori-obst/
- http://www.ondamaris.de/?p=10407
- http://www.presseportal.de/pm/14407/1412774/deutsche_aids_hilfe_e_v/
- http://www.aidshilfe.de/en/aktuelles/meldungen/cori-obst-erhaelt-bundesverdienstkreuz
- http://www.aids-hilfe-neumuenster.de/index/coriobst.htm

Cori über sich:
„… ich habe mich für die AIDS-Hilfe entschieden. Deshalb, weil mir eine Unterteilung in „gute“ und „schlechte“ Positive also in „Schuldige“ und „Opfer“ schon früh absurd vorkam.

Hierzu heißt es in der Laudatio der [deutschen Aids-Hilfe (DAH)] zum Schluss: „Sie kämpfte und kämpft noch heute für das Bewusstsein in Politik und Öffentlichkeit, für ein Recht auf Schwangerschaft und Lebensperspektiven, für die Unterstützung von Menschen mit HIV und Aids in Not und vor allem dafür, dass die Frage nach der „Schuld“ an der eigenen Infektion nicht zur Trennungslinie wird zwischen denjenigen, die sich durch ihr eigenes Handeln infiziert haben und denjenigen, die z.B. im medizinischen System quasi unschuldig infiziert wurden.“ [sic]“ (DAH, Cori Obst)

Kontakt zur Person/Referentin gibt es über den allgemeinen Kontakt zum Salon: http://politsalon.blogsport.de/kontakt/. Email: technix at vetomat dot net und natürlich am Abend selbst.

Mehr zum Thema HIV/Aids:
- http://www.welt-aids-tag.de/
- http://aidshilfe.de/
- http://www.gib-aids-keine-chance.de/
- http://www.onmeda.de/krankheiten/aids.html

Tagstorm (unsortiert):
Aids, Gesundheit, Aufklärung, Medizin, Menschenrechte, Frauenrechte, Emanzipation, Feminismus, Antisexismus, Antibiologismus, Patriarchat, Gender, Geschlecht, Arbeit, Kapitalismus, Persönlichkeitsrechte, Entwertung, Menschen, Lebensrecht, Biopolitik, Sexualität, Antipsychatrie, Soziale Kämpfe, Menschenwürde, Humanismus, Gesundheitspolitik, Lebenswert, Euthanasie, usw., …

Link: www.politsalon.tk
Termin: 03.12.2010 | 19:00 Uhr





Politischer Salon (PolitSalon - PS) im Vetomat Berlin Friedrichshain
Kompromitierend dissenzorientiert konsenssuchend politisch

Wo Du willst

Radikaler anthropozentrischer Humanismus - erzutopischer Chiasmus - Autonomie - kommunistischer Anarchismus
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Und hier nochmal der wichtige Hinweis: Das hier ist nicht die Homepage des Vetomat. Direktlink zum Vetomat: www.vetomat.net

_ _ _ ________________________________________________________________________________________________________ _ _ _
Adminis Zugang


Die Homebase, das Veto: www.Vetomat.net




www.Vetomat.net

____________________________________________________________________________________________


"Alle reden vom Wetter wir nicht"...

Das aktuelle Wetter am - rund um das Veto in Berlin Friedrichshain

____________________________________________________________________________________________



____________________________________________________________________________________________





Impressum / Anschrift / Kontakt / V.i.S.d.h.P.: Z.Hd.v. Politischer Salon, c/o Vetomat, Scharnweberstr. 35, 10247 Berlin Das "Kleingedruckte" Haftungsausschluss / Disclaimer: 1. Inhalt des Onlineangebotes Das Webangebot dient in erster Linie Informations- und Dokumentationszwecken. Alle Angebote dieser Webseiten sind optional, freibleibend und unverbindlich. Die/Der Autor_Inn_en behalten/behält es sich ausdrücklich vor, Teile der Seiten oder das gesamte Angebot ohne gesonderte Ankündigung zu verändern, zu ergänzen, zu löschen oder die Veröffentlichung zeitweise oder endgültig einzustellen. Die/Der Gestaltende_n Autor_Inn_en dieser Internetseiten, bzw. Website, d.h. von diesem Weblog; "politsalon.blogsport.de", übernehmen keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit, Sicherheit oder Qualität von bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen die/den Autor_Inn_en, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller, sowie informeller Art beziehen, die sich u.U. über die Nutzung oder Nichtnutzung von dargebotenen Informationen, bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und/oder unvollständiger Informationen verursacht ableiten lassen würden, sind grundsätzlich ausgeschlossen, d.h. von uns/sich zu weisen und unwirksam, sofern seitens der Autor_Inn_en kein nachweislich vorsätzliches oder grob fahrlässiges Verschulden vorliegt. Die Werbung auf diesen Blogseiten gehört nicht zum Webinhalt des Politsalons, sondern wird von Blogsport direkt eingespielt. Der Politsalon hat (leider) keinen Einfluß darauf. Meldet uns antiemanzipatorische Inhalte. Die Migration des Weblogs kann u.a. aus solchen Gründen erwogen werden. 2. Verweise und Links Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Webseiten (sog. "Hyperlinks", im Htmltext-Code), die außerhalb dieser Weblogseiten, des Weblogs, des Verantwortungsbereiches der/des Autor(s)_Innen liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich in dem Fall in Kraft treten, in dem die/der Autor_Inn_en von den genauen Inhalten Kenntnis hätten und es ihnen technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung, die Inhalte oder die Urheber_Innen_schaft der verlinkten/verknüpften Seiten haben die Autor_Inn_en keinerlei Einfluss. Deshalb distanzieren sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller verlinkten /verknüpften Seiten, insbesondere von solchen die nach der Linksetzung verändert wurden. Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von den/dem Autor_Inn_en eingerichteten Weblogseiten, Gästebüchern, Diskussionsforen, Linkverzeichnissen, Mailinglisten und in allen anderen Formen von Webseiten, o.ä., Online-Datenbanken, auf deren Inhalt externe Schreibzugriffe möglich sind. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haften allein die Anbietenden der Seite/n, auf welche verwiesen wurde, nicht diejenige_n, die über Links auf die jeweilige Veröffentlichung/en lediglich verweis/t/en. 3. Urheber_Innen- und Kennzeichenrecht Es gilt der Datenschutz. Es gelten die jeweiligen Persönlichkeitsrechte, sowie Rechte am Eigenen Bild, etc. Die/der Autor_Inn_en sind bestrebt, in allen Publikationen die Urhebe_r_Innen_rechte der verwendeten Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu beachten, von ihnen selbst erstellte Bilder, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zu nutzen oder auf lizenzfreie, gemeinfreie, Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte zurückzugreifen. Alle innerhalb des Internetangebotes genannten und ggf. durch Dritte geschützten Marken- und Warenzeichen unterliegen uneingeschränkt den Bestimmungen des jeweils gültigen Kennzeichenrechts und den Besitzrechten der jeweiligen eingetragenen Eigentümer_Innen. Allein aufgrund der bloßen Nennung ist nicht unbedingt der Schluss zu ziehen, dass Markenzeichen nicht durch die Rechte dritter Personen geschützt sind. Das Copyright für veröffentlichte, von den Autor_Inn_en selbst erstellte/entwickelte/entworfene/erfundene, weiternutzbare, Objekte bleibt allein bei den Autor_Inn_en der Seiten. Ist aber, sofern nicht anders angegeben gemeinfrei im Sinne der GNU Public License. Eine Vervielfältigung oder Verwendung solcher Grafiken, Tondokumente, Videosequenzen und Texte in anderen elektronischen oder gedruckten Publikationen ist ohne ausdrückliche Zustimmung der Autor_Inn_en nicht gestattet. Eine kommerzielle Verwendung wird hiermit ausdrücklich untersagt. Pressestellen, o.ä. Medien-Dienste und deren Vertretende oder Beauftragte, sowie behördliche Beamte haben sich an die Kontaktadresse des Impressums, das Vetomat, schriftlich, postalisch, zu wenden. 4. Datenschutz Alle Daten über (dritte) Personen auf diesen Internetseiten sind von der Verwendung für kommerzielle Zwecke ausgeschlossen. Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (Emailadressen, Namen, Anschriften) besteht, so erfolgt die Preisgabe dieser Daten seitens der Nutzenden auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Die Inanspruchnahme aller angebotenen Dienste ist - soweit technisch möglich und zumutbar, kostenlos - auch ohne Angabe solcher Daten bzw. unter Angabe anonymisierter Daten oder eines Pseudonyms gestattet. Die Nutzung der im Rahmen des Impressums oder vergleichbarer Angaben veröffentlichten Kontaktdaten wie Postanschriften, Telefon- und Faxnummern sowie Emailadressen durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderten Informationen, wie kommerzieller Werbung, ist nicht gestattet und wird hiermit noch einmal ausdrücklich abgelehnt. Etwaigigen Anfragen wird damit außerdem indirekt automatisch widersprochen. Maßnahmen zur Spamabwehr, gegen die Versendenden von sogenannten Spam-E-Mails, oder Post, bei Verstössen gegen diese Untersagung sind ausdrücklich vorbehalten. 5. Rechtswirksamkeit dieses Haftungsausschlusses Dieser Haftungsausschluss ist als Teil des Internetangebotes zu betrachten - www.politsalon.tk - www.politischersalon.tk - www.politsalon.blogsport.de -, zu deren Webseiten er gehört. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokumentes in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt. Ende des Haftungsausschlusses / End of Disclaimer


___________________________________________________________________________________________________________


Feedshark

Blog Ping



___________________________________________________________________________________________________________

Counter




___________________________________________________________________________________________________________

... Vollendeter Kommunismus ist Humanisierung der Natur, Naturalisierung des Menschen ...


___________________________________________________________________________________________________________



..........::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::..........
*** Internetseiten des Politsalons Berlin Friedrichshain ***
*** Edited webfrontend, templates from Blogsport.de * Copyleft by PolitSalon 2011 * @ VetoMat, Ostberlin, Friedrichshain, Scharni, Südkiez ***



.......................................................................................................